Nachrichten

 
 
Nutzerbild Sebastian Homer
Aktuelle Infos zu digitalen Semesterapparaten nach §52a UrhG
von Sebastian Homer - Wednesday, 4. January 2017, 09:36
 

§ 52 a UrhG HTW Berlin / Dennis Meier-Schindler

Sehr geehrte Mitglieder der HTW Berlin, 

wie erhofft und auch im letzten Schreiben bereits angedeutet, gibt es zum Jahreswechsel noch einmal Neuigkeiten bezüglich des §52a UrhG.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass sich die Arbeitsgruppe aus VG Wort, HRK und KHK darauf geeinigt hat, die pauschale Abgeltung nach §52a bis zum 30.09.2017 fortzusetzen.

Dies bedeutet, dass folgende Materialien wie bisher digital zugänglich gemacht werden dürfen:

·      Kleine Teile eines Werkes (unter 12%, weniger als 100 Seiten)

·      Werke geringen Umfangs (weniger als 25 Seiten)

·      Beiträge aus Zeitschriften und Zeitungen

Es müssen also keine Materialien in diesem Semester verborgen werden.

Wir bitten Sie dennoch, bei dieser Gelegenheit nochmals zu überprüfen, ob Ihr bereitgestelltes Material den o.g. Merkmalen entspricht, sofern es sich nicht um gemeinfreie Texte oder Open Educational Resources handelt.

Über alle weiteren Entwicklungen in dieser Angelegenheit halten wir Sie auf dem Laufenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Claas Cordes, Kanzler

Prof. Dr.-Ing. Birgit Müller, Vizepräsidentin für Lehre

Manfred Walter, Leiter der Hochschulbibliothek

Sebastian Homer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „excelLuS“